Galaxy Tab vs. iPad 1

Da ich ein Galaxy Tab gewonnen habe, es bald bekommen werde und dazu noch ein iPad 1 besitze werde ich einen Vergleich dazu anstellen. Demnächst hier.

Stay tuned…

Das gewonnene Galaxy Tab kam gestern mit der Post (danke an http://www.drei.at). Somit hab ich es jetzt ca 24 Stunden. Innerhalb dieser 24 Stunden ist mir einiges aufgefallen, Positives und Negatives.

Doch zuerst zu dem Positiven:

Das Gerät liegt gut in der Hand und lässt sich auch gut bedienen. Da das Gerät Flash unterstützt kann man damit super auf der Terasse fernsehen. Telefonieren funktioniert auch perfekt (mit beiliegendem Bluetooth Headset). Das SMS schreiben geht, mit einer aus dem Market downgeloadeter Gratis-Gingerbread-Tastatur, besser als mit der Standard Swype oder Standard Tastatur. Der Touchscreen reagiert mittelmäßig gut auf die Eingaben des Benutzers. Die Inbetriebnahme war einfach und ging relativ schnell. Gut ist das man einstellen kann ob man nur über WLAN im Internet sein will oder auch Mobil über 3G/2G, dies ist vorallem dann nützlich wenn man nur begrenztes Datenvolumen oder gar eine Wertkarte hat. Der integrierte Lautsprecher ist sehr laut und hat auch eine angemessene Qualität. Das Galaxy Tab klinkt sich schnell und reibungslos ins WLAN ein. Auf dem Homescreen ist genug Platz für Apps und Widgets

Zu dem Negativen:

Der Browser des Gerätes funktioniert im Gegensatz zum iPad sehr schlecht. Oft wird angezeigt das eine Webseite nicht verfügbar sei obwohl sie es eigentlich ist. Beim Navigieren auf der Seite selbst (wenn sie denn endlich angezeigt wird) ruckelt es stark. Zoomen und herumschieben der Seite wird zur Qual. Für Desktopseiten ist das Display zu klein. Weiters enttäuscht mich der Akku des Galaxy Tabs als iPad Nutzer sehr.  Nach 1,5 Stunden Dauerbetrieb war er bei 75% angelangt (vorher war das Gerät voll). Die Standard Swype oder auch die Samsung Tastatur ist echt schlimm. Viel zu klein und nicht an die Bildschirmgröße des Gerätes angepasst. Dies lässt sich allerdings mit einer Market Tastatur ausgleichen. Das beigelegte kabelgebundene Headset funktioniert gar nicht. Man schließt es an und hör 2-3 Sekunden Musik und dann wars das auch schon wieder. Besser funktioniert es mit meinen AKG Kopfhörern. Die funktionieren nämlich durchgehend und klingen dazu auch noch besser. Die Kamera ist eher schlecht als recht. Vorallem bei den 720p Videos.

Kaufen würde ich mir das Galaxy Tab nicht.

Wenn ich demnächst mein iPad zurückbekomme und mir noch mehr einfällt schreibe ich hier mehr dazu.

Fotos des GalaxyTabs:

image

Lockscreen

image

Homescreen

image

Menü

image

Galaxy Tab von hinten

image

Galaxy Tab von der Linken Seite

image

Galaxy Tab von der rechen Seite

image

Galaxy Tab von Oben

image

Galaxy Tab von Unten (Auffallend: Der Anschluss sieht dem Apple Dock Connector extrem ähnlich)

image

Benachrichtigungsbildschirm

Ihr könnt mir übrigens auch auf Twitter folgen, um über neue Blogbeiträge schnellstens informiert zu werden.

  1. #1 von ivoelker am April 20, 2011 - 20:24

    und dann noch das ipad2!🙂 (zum vergleich)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: